bernd_portrait

Bernd Gudernatsch, schon bei “Lucy in the sky” der Mann mit der Ausnahme-Stimme, übernimmt auch bei “Lucy” die hohen und schweren Gesangsparts. Sein Stimmvolumen ist unglaublich und die Art seines Gesangs erinnert an bekannte Gesangsgrößen dieser Welt.
Nicht umsonst raunt das Publikum national wie international schon beim Soundcheck, wenn Bernd seine Stimme erklingen lässt.
Bernd überrascht aber auch mit musikalischem Ideenreichtum. Seine Kreativität, welche er auch in seinen anderen Projekten einbringt, war schon bei “Lucy in the sky” für einen Großteil des Erfolges verantwortlich. Die legendären “Eigenversionen” der Beatles Klassiker von “Lucy in the sky” stammen aus seiner Feder. Dazu kommen noch seine Fähigkeiten am Bass. Bernd, eigentlich ein Multiinstrumentalist, versteht es, melodische Gesangsparts mit seinem rhythmischen  Bassspiel perfekt zu kombinieren. Ein Vollblutmusiker durch und durch und wichtige Säule im Lucy-Konzept. In seinem eigenen Studio “Fool on the Hill” produziert er auch seine eigenen Werke unter dem Namen “Mellowman”. Die Gesangs- und Vorproduktionen des Studio-Albums “…with Diamonds” von “Lucy in the sky” entstanden ebenfalls dort.